Ihre Vorteile

Das Label „StadtGrün naturnah“ hilft dabei, ...

 

… kommunale Grünflächen ökologisch aufzuwerten

Durch das Label sollen Prozesse und Projekte angestoßen und begleitet werden, die zu attraktiveren Grünflächen für Mensch und Natur führen.

… Engagement sichtbar zu machen

Das Label zeichnet vorbildliches Engagement in Sachen naturnaher Grünflächengestaltung aus und macht bundesweit auf das besondere Engagement von Städten und Gemeinden zur Förderung der biologischen Vielfalt aufmerksam.

… von Erfahrungen anderer Kommunen zu profitieren

Neben zahlreichen Infomaterialien besteht im Rahmen des Labeling-Verfahrens die Möglichkeit zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus der kommunalen Praxis.

… für mehr Akzeptanz zu werben

Das Labeling-Verfahren wird durch eine bundesweite Kampagne begleitet, mit der auch in den Kommunen  für mehr Akzeptanz naturnaher Gestaltung und Pflege von Grünflächen geworben wird. Hierzu werden zahlreiche Materialien zur Verfügung gestellt.

… eigene Stärken und Potentiale aufzudecken

Durch die im Rahmen des Labeling-Verfahrens vorgesehene Bestandserfassung erhalten die teilnehmenden Städte und Gemeinden einen systematischen Überblick zu ihren Stärken und Potentialen in Sachen naturnahes öffentliches Grün.

… lokale Akteure zu mobilisieren

Das Labeling-Verfahren bietet Anstöße für die interdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachbereiche oder die Kooperation mit lokalen Naturschutzverbänden und privaten Akteuren.